Kunsthalle Faust - Die Probierstuben

Das neue Kunstvermittlungsformat in der Kunsthalle Faust

Mit den Probierstuben, einem neuen Format unterschiedlicher Projekte und Workshops zur Kunstvermittlung, möchte die Kunsthalle Faust ihr Ausstellungsprogramm ergänzen und vertiefen. Zu allen unseren Ausstellungen werden zeitgemäße und altersspezifische Kunstvermittlungs-Formate entwickelt, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse des Publikums eingehen. Nach dem Ausstellungsbesuch können die Teilnehmer in Ateliers und Workshop-Räumen auf dem Faust-Gelände selbst kreativ werden.

Das Konzept der Probierstuben geht über das traditionelle Kunstverständnis hinaus, bietet eine Teilhabe an kreativen Prozessen und erprobt experimentelle Formen.

Die Probierstuben
Die Probierstuben
Die Probierstuben
Die Probierstuben

Ziele

• Durch eine prozessorientierte und thematische Heranführung soll den Teilnehmern ein individueller Zugang zur zeitgenössischen Kunst ermöglicht werden.

• Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Vermittlung von Techniken, sondern auf dem Kennenlernen von künstlerischen Denkweisen und Strategien zum Erkunden der eigenen potentiellen Möglichkeiten.

• Kinder und Jugendliche (mit und ohne Migrationshintergrund), die bisher wenig mit der Welt künstlerischer Ideen in Berührung kamen, sollen gezielter in diese Form der Vermittlung eingebunden werden.

Zielgruppen

• Kinder im Kindergartenalter und Grundschulkinder können die Ausstellungen spielerisch entdecken und durch aktives Erkunden und Erkennen zu eigenen kreativen Arbeiten angeregt werden. Ziel dabei ist die Stärkung des Vertrauens in das individuelle Sehen und Verstehen, so dass die Reflexion über Kunst sich im eigenen Handeln fortsetzen kann.

• Jugendliche und Erwachsene können durch einen gemeinsamen Ausstellungsrundgang zum künstlerischen Arbeiten vor Ort inspiriert werden. Unterschiedliche Herangehensweisen machen es möglich, den Fokus nicht nur auf kunstgeschichtliche, sondern auch auf politische und gesellschaftliche Bezüge zu richten. Dadurch wird die Sensibilität für das Ineinandergreifen von zeitgenössischen Positionen, gesellschaftlicher Realität und Lebenswirklichkeit des Einzelnen transparenter.

Die Probierstuben
Die Probierstuben
Die Probierstuben

Foto-Galerie:

Kunstvermittlung in der Grundschule Stammestraße

Förderer:

Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Stiftung Edelhof Ricklingen
VGH-Stiftung
Kunsthalle Faust
Kulturzentrum Faust

Kontakt:

Harro Schmidt
Tel.: 0511/ 213 48 60
E-Mail: kunsthalle@kulturzentrum-faust.de

Kontakt

Kunsthalle Faust
Harro Schmidt
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Tel. 0511 / 213 48 60
EMail: kunsthalle@kulturzentrum-faust.de

Öffnungszeiten:
Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr
(bitte Ausstellungstexte beachten!)

Follow Kunsthalle Faust on

Förderer der Kunsthalle Faust

• Land Niedersachsen
• Ifa Institut für Auslandsbeziehungen
• Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
• Stadtsparkasse Hannover
• Sparkasse Hannover Stiftung
• Niedersächsische Sparkassenstiftung
• Stiftung Niedersachsen
• Stiftung Edelhof Ricklingen
• Nord LB
• Stiftung Kulturregion
• Deutsche Messe

Partner der Kunsthalle Faust

Zendai Museum of Modern Art, Shanghai
Medienhaus Hannover
Mediations Biennale Poznan

Links zu Kunstportalen

www.hannover.de/museen
www.kulturportal-deutschland.de
www.kunstplattform.de
www.art49.com
www.artupdate.com
www.artmagazin.de
bkhannover.blogspot.com